Kreisvolkshochschule Sömmerda

Kreisvolkshochschule Sömmerda
Rheinmetallstraße 2
99610 Sömmerda

Tel.: (0 36 34) 61 26 40
Fax (0 36 34) 61 26 41

Qualitätstestat_logo

Schulabschlüsse an der VHS nachholen

Kurse zur Vorbereitung auf Schulabschlussprüfungen:

  • Hauptschulabschluss
  • Realschulabschluss
  • Abitur

Kontakt:

Ansprechpartner:

Kreisvolkshochschule Sömmerda
Rheinmetallstraße  2
99610 Sömmerda   

Matthias Trapp
03634 / 612640
matthias.trapp_at_lra-soemmerda.de

datei-pdf

In diesem Schuljahr bietet die Kreisvolkshochschule Sömmerda wieder Vorbereitungskurse zum Erwerb von Schulabschlüssen an. Die Unterrichtsveranstaltungen finden bei ausreichender Nachfrage ab September, Mo - Do von 17:30 - 21:30 Uhr, und an einzelnen Samstagen statt.

Entsprechend der Thüringer Schulordnung werden die Externprüfungen im Mai/Juni an einer Staatlichen Regelschule/an einem Staatlichen Gymnasium in Trägerschaft des Landkreises Sömmerda durchgeführt. Die Vorbereitungskurse können bei ausreichender Nachfrage in Sömmerda durchgeführt werden. Ist die Nachfrage zu gering, vermitteln wir alle Interessenten gern an eine benachbarte Volkshochschule, beispielsweise an die VHS in Erfurt.

Welche Kurse können Sie mit Unterstützung der VHS erwerben?

Hauptschulabschluss
Es gibt in Thüringen einen einfachen und einen qualifizierenden Hauptschulabschluss. Die Volkshochschulen bieten das Ablegen eines qualifizierenden Hauptschulabschlusses an. Er berechtigt zu einer Berufsausbildung bzw. zum Besuch einer Realschule auf dem zweiten Bildungsweg.

Realschulabschluss
Der Realschulabschluss führt zur Mittleren Reife und ist für fast alle Berufsausbildungen notwendig. Er eröffnet u.a. die Möglichkeit, das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg zu erlangen.

Abitur (Hochschulreife)
Das Abitur ist in Deutschland der höchst erreichbare Schulabschluss. Mit der Hochschulreife erwirbt man die Voraussetzung zum Studium an einer Universität bzw. Hochschule.

Wie lange dauern die Kurse, welche Fächer werden belegt, welche Kosten entstehen?

Für den Haupt- und Realschulabschluss benötigen Sie 2 Semester Vorbereitungszeit und legen am Ende die Prüfung an einer staatlichen Schule ab. Sie belegen die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Chemie, Sozialkunde, Geschichte und Geographie.
Für das Abitur benötigen die Teilnehmer in der Regel 6 Semester. Bei entsprechenden Voraussetzungen kann die Zeit verkürzt werden. Hier belegen Sie die Fächer Deutsch, Mathematik, Biologie, Geschichte, Geografie, Physik, Englisch und Französisch.
Unterrichtet werden Sie von Lehrern, die an einer staatlichen Schule unterrichten. Der Unterricht findet in den Abendstunden statt.
Das Entgelt  richtet sich nach dem gültigen Tarifverzeichnis der Kreisvolkshochschule Sömmerda.
Die Beratungsgespräche finden in der KVHS Sömmerda, Rheinmetallstraße 2, bei Herrn Trapp, statt. Für eine vorherige Terminvereinbarung oder weitere Informationen kontaktieren Sie uns telefonisch unter 03634 612640.

Welche Unterlagen müssen Sie bei uns einreichen?

Folgende Bewerbungsunterlagen sind einzureichen: - Bewerbungsanschreiben - Tabellarischer Lebenslauf - Lichtbild - Zeugniskopien - VHS-Anmeldeformular
 

Voraussetzungen, Unterrichtsfächer, Prüfungen:

Hauptschulabschluss

Unterrichtsfächer: Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Sozialkunde, Wirtschaft und  Recht
Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:

  • Mindestalter 16 Jahre zum Zeitpunkt der Prüfung
  • nicht Schüler einer Regelschule, eines Gymnasiums, einer Gesamtschule, einer Förderschule, einer Berufsschule, einer Berufsfachschule (über Ausnahmen entscheidet das Schulamt)

Prüfung: extern (3 schriftlich, 1 praktisch, mindestens 2 mündlich)

Realschulabschluss

Unterrichtsfächer: Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Chemie, Geografie, Geschichte, Sozialkunde
Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:

  • Abschluss Klasse 9
  • Mindestalter 16 Jahre zum Zeitpunkt der Prüfung
  • nicht Schüler einer Regelschule, eines Gymnasiums, einer Gesamtschule, einer Förderschule, einer Berufsschule, einer Berufsfachschule (über Ausnahmen entscheidet das Schulamt)

Prüfung: extern (4 schriftlich, mindestens 4 mündlich)

Abitur/allg. Hochschulreife

Unterrichtsfächer:
Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Physik, Biologie, Geschichte, Sozialkunde, Geografie
Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:

  • zum Zeitpunkt der Antragstellung zur Zulassung für die Abiturprüfung muss das Mindestalter 19 Jahre betragen
  • zum Zeitpunkt der Antragstellung zur Zulassung für die Abiturprüfung Nachweis über ersten Hauptwohnsitz seit mindestens zwölf Monaten in Thüringen
  • in dieser Zeit nicht Schüler eines Gymnasiums, eines beruflichen Gymnasiums oder eines
    Kollegs

Erklärung über vorhergehende Prüfungen zur Erlangung der allgemeinen Hochschulreife
Prüfung: extern (2 schriftlich, mindestens 2 mündlich pro Jahr)
 

[Startseite] [Kurskalender] [Kursübersicht] [Alphabetisierung] [Schulabschlüsse] [Aktuell] [Leitbild] [Service] [Anmeldeservice] [Über uns] [Download] [Links] [Impressum]

Stand: Sonntag, 10. September 2017